Superlastminute Reisen Rom – Warum Rom eine Reise wert ist?

Superlastminute Reisen Rom: Die italienische Hauptstadt Rom ist eine Reise wert. Rom hat vielerlei Sehenswürdigkeiten und bekannte Touristen Attraktionen. Viele Bars und Restaurants laden zum Genießen und entspannen ein. Das Wahrzeichen und die bekannteste Sehenswürdigkeit von Rom ist das Kolosseum. Es ist durch die Geschichte aus der Gladiatorenzeit sehr bekannt. Auch heute finden Sie noch vor dem Gebäude Gladiatoren (Menschen in Kostümen die zu Ihrer Unterhaltung dienen).  Weitere Informationen zu Superlastminute Reisen London finden Sie auf http://rom-italien.urlaub-strand-meer.de.



Booking.com

Besuchen Sie das erste Mal die Vatikanstadt Rom, dann werden Sie sich die Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen von denen viele schwärmen als Erstes anschauen. Eines der bekanntesten Touristenattraktionen ist immer wieder das Kolosseum. Der größte Barockbrunnen Roms ist der Trevibrunnen. Er ist dafür bekannt, wenn man eine Münze in den Brunnen wirft, dass man nach Rom zurück kehrt. 2012 wurde eine halbe Million Münzen aus dem Brunnen geholt. Sehr bekannt ist auch die spanische Treppe. Vom darunter liegenden Spanischen Platz, wo einst die spanische Botschaft sich befand, hat die Treppe ihren Namen. Um das Vatikanmuseum zu besuchen, lohnt sich eine Führung zu buchen, da es sehr groß ist.

Superlastminute Reisen Rom
Superlastminute Reisen Rom

Italien (Rom) ist sehr bekannt für ein leckeres Eis. Es werden ganz viele verschiedene Sorten angeboten und an einem heißen Tag ist ein Eis eine besonders leckere Erfrischung. Aber auch sehr gute Restaurants und Pizzerias sind zu finden. Besonders auf dem Piazza Navona finden Sie gute Restaurants. Es müssen nicht immer Große sein. Kleine Restaurants sind meist gemütlicher und man wird davon sehr überrascht sein, was sie alles zu bieten haben.

Shoppen in Rom

Der Verkehr ist sehr unübersichtlich in Rom. Nicht nur mit dem Auto, auch mit dem Fahrrad ist es eine gewagte Sache. Man benötigt großen Mut und starke Nerven.

In der Innenstadt von Rom gibt es eine Vielzahl von Geschäften, wo man gut Shoppen kann. Ob einen schicken Sommerhut oder aber ein paar schicke Schuhe, hier können Sie gute Schnäppchen machen. Vor allem im August und September, wo der Sommerschlussverkauf in den Läden und Boutiquen startet.

Um Rom zu genießen, sollten Sie die Mittagszeit mit der Hitze meiden und sich lieber im Schatten aufhalten. Besuchen Sie in dieser Zeit ein Museum, das klimatisiert ist oder machen ein Mittagsschläfchen. Vielleicht das Nationalmuseum Castel Sant’Angelo oder aber das Palazzo Doria Pamphilj. Am Abend können Sie die Bauwerke in der Abendsonne genießen und schöne Erinnerungsfotos machen, vielleicht von dem Forum Romanum oder dem Kolosseum.

Was brauche ich für eine Rom-Reise?

Machen Sie sich über die Einreisebedingungen von Rom kundig. Für die Reise nach Italien benötigen Sie aus Deutschland, Schweiz und Österreich nur einen gültigen Personalausweis. Möchten Sie Haustiere mitnehmen, benötigen Sie ein Gesundheitszeugnis. Prüfen Sie einige Wochen vor Abreise die Gültigkeit des Personalausweises. Eine Auslandskrankenversicherung ist sehr nützlich, sollen Sie in Ihrem Urlaub krank werden.

Wichtig: Beachten Sie die Zollbestimmungen, was man Einführen bzw. Ausführen darf.

Was Sie für Ihre Reise nach Rom noch benötigen sind: ein Sprachführer, spezielle Fahrkarten (die Sie an Zeitungskiosken und kleinen Buden) in der Nähe der U-Bahn kaufen können. Für Fahrkarten gibt es Ermäßigungen für Kinder, Studenten und Rentner, dafür benötigen Sie aber die nötigen Unterlagen, um die Rabatte nutzen zu können. Einen Stadtplan wäre auch wichtig, denn am besten lässt sich die Stadt zu Fuß erkunden. Möchten Sie die Calixtuskatakomben besuchen, ziehen Sie wärmer Kleidung an, denn dort sind meist nur bis 15 °C.

Rom-Reise was man beachten sollte

Bevor Sie die Reise nach Rom antreten, sollten Sie sich mit ein paar Regeln vertraut machen:

Möchten Sie den Vatikan anschauen, wählen Sie die Kleidung danach aus. Sie dürfen keine Kleidung wie: kurzen Shorts, kurzen Röcken oder mit tiefem Ausschnitt tragen.

Von 13:00 bis 16:00 Uhr ist Mittagspause, da haben viele Geschäfte und staatliche Institutionen geschlossen.

Möchten Sie mit dem Taxi fahren, dann müssen Sie spezielle Haltestellen für Taxis aufsuchen.

Geschäfte schließen meist gegen 19:00 Uhr.

Wie nach Rom reisen

Die Anreise nach Rom kann ganz unterschiedlich sein. Sie können mit der Bahn, den Fernbus oder mit dem Flugzeug nach Rom reisen. Aber auch mit dem Auto. Wählen Sie für sich die günstigste Variante.

Anreise mit: Beschreibung
Flugzeug
  • Der Flughafen Rom ist der größte und wichtigste Flughafen des Landes. Der zweite Flughafen von Rom ist Ciampino.
Auto
  • Rom ist mit dem Auto gut zu erreichen, jedoch wird abgeraten mit dem Auto nach Rom zu fahren, da es unübersichtlich ist
Bahn (Zug)
  • mit dem Zug nach Rom, der zweitgrößte Hautbahnhof von Europa ist der Hautbahnhof Rom Termini, gefolgt von dem zweitwichtigsten Bahnhof Tiburtina, der die Verbindung der Nord-Süd-Achse bedient.
Bus
  • Reisen Sie günstig mit dem Fernbus nach Rom
  • viele Busunternehmen bieten Reisen nach Rom mit den Fernbus, zu günstigen Preisen an, für 50 Anbieter ist der Busbahnhof Tiburtina die Haltestelle für die Busse

Fazit Superlastminute Reisen Rom: Drei Gründe, warum Sie nach Rom reisen sollten: 1. Sehenswürdigkeiten, 2. Kunst & Kultur und 3. Kulinarische Spezialitäten. Rom ist immer eine Reise wert. Lassen Sie sich das nicht entgehen.

 

zuletzt geändert am 16.01.2018
Superlastminute Reisen | Superlastminute Reisen Rom

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 7 = 1